/ Home / Häkelanleitungen / Amigurumi / Amigurumi Engel häkeln

Amigurumi Engel häkeln

Die Engel, Gottes Boten sind nicht nur unterbezahlte geflügelte Pförtner zur Himmelspforte, sondern können auch wunderbar als Schutzengel für einen selbst (oder Freunde und Familie) dienlich sein. Abhängig davon was Sie sich einreden, wird dieser kleine gehäkelte Engel ihnen Glück, Freude, Erfolg oder sogar sagenhaften Reichtum bringen.

Den Engel häkeln Sie mit Luftmaschen, Kettmaschen, festen Maschen und halben Stäbchen in Spiralrunden und ist auch für Anfänger einfach nachzuhäkeln.

Der Amigurumi Engel in dieser Anleitung wurde mit einer 2.5 Häkelnadel und der “Schachenmayr Catania” Baumwolle gehäkelt und hat eine Höhe von 7 cm und eine Fügelspannweite von 11 cm.

Engel Häkelanleitung

Benötigte Techniken

Benötigte Materialien und Hilfsmittel

  • 2.5 mm Häkelnadel
  • 6 mm Sicherheitsaugen
  • Maschenmarkierer
  • stumpfe Wollnadel
  • Füllwatte
  • Schere
  • Farben: weiß, beige, gelb
  • In dieser Anleitung wurde die “Schachenmayr Catania” (100% Baumwolle, Lauflänge: 125 m, Knäuelgewicht: 50 g, Garn Stärke: Sport – 5-fädig / Fine (2)) verwendet in den Farben:
  • Weiß (106), Soft Apricot (263), Gold (249)

Alle verwendeten Materialien sind auf Amazon erhältlich (Werbelink):

Schachenmayr Catania 9801210-00263 soft Handstrickgarn, Häkelgarn, Baumwolle
Materialzusammensetzung: 100% Baumwolle; Ökotex 100 Zertifiziert.
6,60 EUR
Angebot
Schachenmayr 9801210-00106 Handstrickgarn, weiß, 11,5 x 5,2 x 6 cm
Materialzusammensetzung: 100% Baumwolle; Ökotex 100 Zertifiziert.
3,15 EUR −0,50 EUR 2,65 EUR
Schachenmayr Catania 9801210-00249 gold Handstrickgarn, Häkelgarn, Baumwolle
Materialzusammensetzung: 100% Baumwolle; Ökotex 100 Zertifiziert.
5,71 EUR
Angebot
addi Swing Häkelnadel mit ergonomischem Softgriff 2.5 mm, 140-7
Ergonomische Nadel; Geschliffenes Aluminium mit perfektem Haken (16 cm); Jede Addi-Swing Nadel hat je nach Kal.
9,99 EUR −0,92 EUR 9,07 EUR
Mayitr 200pcs Sicherheitsaugen Kunststoffaugen Teddyaugen Augen Schwarz für Puppe Teddy Handpuppe DIY (6mm)
♡-- Sicherheitsaugen puppen augen material: Kunststoff; ♡-- Teddyaugen ideal für Hand machen, sehr bequem zu bedienen
5,99 EUR

Den Kopf und Körper häkeln

Der Kopf und Körper wird in einem Stück in den Farben Soft Apricot und Weiß in Spiralrunden mit festen Maschen gehäkelt.

Verwenden Sie die Checkboxen um ihre fertigen Runden, Reihen und Schritte zu markieren.

  • Den Kopf und Körper in Soft Apricot in Spiralrunden häkeln.
  • 1. Runde: 6 feste Maschen in den Fadenring (6 Maschen).
  • 2. Runde: Jede feste Masche verdoppeln (12 Maschen).
  • 3. Runde: Jede 2. feste Masche verdoppeln (18 Maschen).
  • 4. Runde: 1 feste Masche, 1 feste Masche verdoppeln, 5x [jede 3. feste Masche verdoppeln], 1 feste Masche (24 Maschen).
  • 5. Runde: Jede 4. feste Masche verdoppeln (30 Maschen).
  • 6.-11. Runde: 6 Runden, je Runde 30 feste Maschen (30 Maschen).
  • 12. Runde: Jede 4.+5. feste Masche zusammenhäkeln (24 Maschen).
  • 13. Runde: 1 feste Masche, 2 feste Maschen zusammenhäkeln, 5x [jede 3.+4. feste Masche zusammenhäkeln], 1 feste Masche (18 Maschen).
  • 14. Runde: Jede 2.+3. feste Masche zusammenhäkeln (12 Maschen).
  • 15. Runde: Komplette Runde nur in das vordere Maschenglied häkeln. Farbwechsel zu Weiß. Jede 2. feste Masche verdoppeln (18 Maschen).
  • 16. Runde: Kopf mit Watte füllen. 18 feste Maschen häkeln (18 Maschen).
  • 17. Runde: 1 feste Masche, 1 feste Masche verdoppeln, 5x [jede 3. feste Masche verdoppeln], 1 feste Masche (24 Maschen).
  • 18.-19. Runde: 2 Runden, je Runde 24 feste Maschen (24 Maschen).
  • 20. Runde: 1 feste Masche, 2 feste Maschen zusammenhäkeln, 5x [jede 3.+4. feste Masche zusammenhäkeln], 1 feste Masche (18 Maschen).
  • 21. Runde: Komplette Runde nur in das hintere Maschenglied häkeln. Jede 2.+3. feste Masche zusammenhäkeln (12 Maschen).
  • 22. Runde: Körper nur mit etwas Watte füllen, nicht zu prall füllen. Jede 1.+2. feste Masche zusammenhäkeln (6 Maschen).
  • Abschluss: Faden abschneiden, Öffnung schließen und Faden vernähen.

Die Beine häkeln (2x)

Die Beine werden in der Farbe Weiß in Spiralrunden mit festen Maschen gehäkelt. Häkeln Sie insgesamt 2 Beine. Die fertigen Beine müssen nicht mit Watte gefüllt werden.

  • Die Beine in Weiß in Spiralrunden häkeln.
  • 1. Runde: 6 feste Maschen in den Fadenring (6 Maschen).
  • 2. Runde: Jede feste Masche verdoppeln (12 Maschen).
  • 3. Runde: Komplette Runde nur in das hintere Maschenglied häkeln. 12 feste Maschen (12 Maschen).
  • 4.-5. Runde: 2 Runden, je Runde 12 feste Maschen (12 Maschen).
  • 6. Runde: Jede 1.+2. feste Masche zusammenhäkeln (6 Maschen).
  • Abschluss: Faden großzügig abschneiden und für späteres annähen dran lassen.

Die Arme häkeln (2x)

Die Arme werden in den Farben Soft Apricot und Weiß in Spiralrunden mit festen Maschen gehäkelt. Häkeln Sie insgesamt 2 Arme.

  • Die Arme in Soft Apricot in Spiralrunden häkeln.
  • 1. Runde: 6 feste Maschen in den Fadenring (6 Maschen).
  • 2. Runde: Jede 2. feste Masche verdoppeln (9 Maschen).
  • 3.-4. Runde: Farbwechsel zu Weiß. 2 Runden, je Runde 9 feste Maschen (9 Maschen).
  • 5. Runde: Jede 2.+3. feste Masche zusammenhäkeln (6 Maschen).
  • Abschluss: Arme mit etwas Watte füllen. Faden großzügig abschneiden und für späteres annähen dran lassen.

Die Haare häkeln

Die Haare werden in Gold in Spiralrunden mit festen Maschen, Luftmaschen, Kettmaschen und halben Stäbchen gehäkelt.

  • Die Haare in Gold in Spiralrunden häkeln.
  • 1. Runde: 6 feste Maschen in den Fadenring (6 Maschen).
  • 2. Runde: Jede feste Masche verdoppeln (12 Maschen).
  • 3. Runde: Jede 2. feste Masche verdoppeln (18 Maschen).
  • 4. Runde: 1 feste Masche, 1 feste Masche verdoppeln, 5x [jede 3. feste Masche verdoppeln], 1 feste Masche (24 Maschen).
  • 5. Runde: Jede 4. feste Masche verdoppeln (30 Maschen).
  • 6.-9. Runde: 4 Runden, je Runde 30 feste Maschen (30 Maschen).
  • 10. Runde: 14x [2 Luftmaschen, 1 halbes Stäbchen in die 2. Masche von der Häkelnadel, 2 feste Maschen], 2 Luftmaschen, 1 halbes Stäbchen in die 2. Masche von der Häkelnadel, 1 feste Masche, 1 Kettmasche.
  • Abschluss: Faden abschneiden und vernähen.

Die Flügel häkeln (2x)

Die Flügel werden in der Farbe Weiß in Spiralrunden mit festen Maschen, Luftmaschen und halben Stäbchen gehäkelt. Häkeln Sie insgesamt 2 Flügel.

  • Die Flügel in Weiß in Spiralrunden häkeln.
  • 1. Runde: 6 feste Maschen in den Fadenring (6 Maschen).
  • 2. Runde: Jede feste Masche verdoppeln (12 Maschen).
  • 3. Runde: Jede 2. feste Masche verdoppeln (18 Maschen).
  • 4. Runde: 1 feste Masche, 1 feste Masche verdoppeln, 5x [jede 3. feste Masche verdoppeln], 1 feste Masche (24 Maschen).
  • 5. Runde: Jede 4. feste Masche verdoppeln (30 Maschen).

  • 1. Feder: Sie häkeln nun die erste Feder. Falten Sie den gehäkelten Kreis so das jeder Masche eine Masche gegenüberliegt und das die zuletzt gehäkelte Masche die äußerste rechte Masche ist. Stechen Sie mit der Häkelnadel durch die nächste Masche und dieser direkt gegenüberliegenden Masche, jedoch nicht durch die zuletzt gehäkelte Masche. Nehmen Sie den Faden auf, ziehen diesen durch beide durchgestochene Maschen und häkeln 1 feste Masche.


Weitere tolle Artikel


  • Häkeln Sie 3 Luftmaschen und 1 halbes Stäbchen in die 3. Masche von der Häkelnadel.

  • Anschließend durch die nächste Masche am runden Häkelstück stechen und der gegenüberliegenden Masche. Faden aufnehmen, durch beide Maschen ziehen und 1 feste Masche häkeln. Fertig ist die erste Feder. Immer wenn Sie nun eine oder mehrere feste Maschen am runden Stück häkeln sollen, so häkeln Sie stets die nächste Masche mit der gegenüberliegenden Masche mit 1 festen Masche zusammen.

  • 2. Feder: 4 Luftmaschen, 1 halbes Stäbchen in die 3. Masche von der Häkelnadel, 1 halbes Stäbchen, 2 feste Maschen am runden Häkelstück.
  • 3. Feder: 5 Luftmaschen, 1 halbes Stäbchen in die 3. Masche von der Häkelnadel, 2 halbe Stäbchen, 2 feste Maschen am runden Häkelstück.
  • 4. Feder: 5 Luftmaschen, 1 halbes Stäbchen in die 3. Masche von der Häkelnadel, 2 halbe Stäbchen, 2 feste Maschen am runden Häkelstück.
  • 5. Feder: 6 Luftmaschen, 1 halbes Stäbchen in die 3. Masche von der Häkelnadel, 3 halbe Stäbchen, 2 feste Maschen am runden Häkelstück.
  • 6. Feder: 6 Luftmaschen, 1 halbes Stäbchen in die 3. Masche von der Häkelnadel, 3 halbe Stäbchen, 1 feste Maschen am runden Häkelstück.
  • 7. Feder: 7 Luftmaschen, 1 halbes Stäbchen in die 3. Masche von der Häkelnadel, 4 halbe Stäbchen, 1 feste Maschen am runden Häkelstück.
  • 8. Feder: 8 Luftmaschen, 1 halbes Stäbchen in die 3. Masche von der Häkelnadel, 5 halbe Stäbchen, 1 feste Maschen am runden Häkelstück.
  • 9. Feder: 9 Luftmaschen, 1 halbes Stäbchen in die 3. Masche von der Häkelnadel, 6 halbe Stäbchen, 1 feste Maschen am runden Häkelstück.
  • Abschluss: Faden großzügig abschneiden und mit einer Wollnadel durch das “Innere” des Flügels ziehen und aus dem anderen Ende des Flügels austreten lassen (neben der 1. Feder). Mit diesem Faden wird der Flügel später an den Körper genäht.

Fertigstellung

Beine: Nachdem Sie alle Teile fertig gehäkelt haben, nähen Sie als erstes die Beine an den Körper. Beginnen Sie die Beine direkt über der Maschenkante anzunähen, die durch das häkeln in das hintere Maschenglied entstanden ist. Nähen Sie das zweite Bein 4 bis 5 Machen links oder rechts vom ersten Bein an, beginnen Sie erneut das Bein direkt über der Maschenkante anzunähen.

Arme: Nähen Sie als nächstes die Arme rechts und links am Körper, 1 Maschenreihe unter dem “Hals” an. Nähen Sie die Arme nicht direkt über den Beinen an, sondern etwas weiter nach hinten versetzt.

Augen: Bringen Sie die Sicherheitsaugen nach der 7. Maschenreihe, von der oberen Kopfmitte aus zählend, an. Die Augen haben einen Abstand von 4 Maschen zueinander.

Nase: Sticken Sie mit einem Soft Apricot Faden die Nase. Diese sticken Sie mittig unter die Augen. Ziehen Sie dazu den Faden horizontal mehrfach von einer Masche durch die nächste, wobei Sie eine Masche überspringen. Wiederholen Sie dies, bis sich eine dicke Nase formt.

Haare: Setzen Sie die Haare auf den Kopf des Engels und nähen diese anschließend mit einem Gold farbenen Faden fest an den Kopf.

Flügel: Nähen Sie die Flügel auf der Rückseite des Körpers mit einem Abstand von 1 bis 2 Maschen zueinander an (nähen Sie ruhig die erste Feder mit an um einen besseren Halt zu erhalten). Achten Sie darauf das die Flügel schräg nach oben verlaufen.

FERTIG!

Weitere tolle Artikel

shares
Bitte besuchen Sie den Shop für ausdruckbare Anleitungen!