/ Home / Häkelschule / Fadenring / Magic Ring häkeln

Fadenring / Magic Ring häkeln

Der Fadenring oder auch Magic Ring genannt, stellt den Beginn einer Häkelarbeit dar die “in Spiralrunden” oder “in Kreisrunden” gehäkelt wird.

Das besondere am Magic Ring ist die Tatsache, dass Sie in diesen die Maschen Ihrer ersten Runde reinhäkeln und anschließend zuziehen können. Dadurch erhalten Sie eine saubere erste Runde ohne sichtbare Öffnung (natürlich abhängig davon wieviele Maschen Sie in den Fadenring häkeln, bei sehr vielen Maschen kann eine Öffnung sichtbar sein).

Es gibt verschiedene Methoden um einen Fadenring anzufertigen und auch die hier gezeigte Methode kann Ihrer persönlichen Fadenführung angepasst werden.

Auch wenn das Ganze zu Beginn etwas kompliziert aussehen mag, so werden Sie schnell merken dass es sich bei der eigentlichen Vorgehensweise um relativ wenige Schritte handelt.

In dieser Lektion lernen Sie wie Sie einen Fadenring erstellen und wie Sie die ersten Maschen in einen Fadenring häkeln.

Fadenring / Magic Ring

Benötigte Techniken

Benötigte Materialien und Hilfsmittel

  • 2.5 mm Häkelnadel
  • Farben: grün
  • In dieser Anleitung wurde die “Schachenmayr Catania” (100% Baumwolle, Lauflänge: 125 m, Knäuelgewicht: 50 g, Garn Stärke: Sport – 5-fädig / Fine (2)) verwendet in den Farben:
  • Golfgrün (241)

Alle verwendeten Materialien sind auf Amazon erhältlich (Werbelink):

Angebot
Schachenmayr Catania 9801210-00241 golfgrün Handstrickgarn, Häkelgarn, Baumwolle
Materialzusammensetzung: 100% Baumwolle; Ökotex 100 Zertifiziert.
5,61 EUR −3,16 EUR 2,45 EUR
Angebot
addi Swing Häkelnadel mit ergonomischem Softgriff 2.5 mm, 140-7
Ergonomische Nadel; Geschliffenes Aluminium mit perfektem Haken (16 cm); Jede Addi-Swing Nadel hat je nach Kal.
9,99 EUR −0,92 EUR 9,07 EUR

Fadenring / Magic Ring herstellen

Das folgende Beispiel zeigt Ihnen wie Sie mit wenigen Schritten einen Fadenring erstellen.

  • 1. Schritt: Halten Sie das Fadenende mit der rechten Hand fest und legen den restlichen Faden über die Handinnenseite der linken Hand. Schließen Sie den kleinen Finger, Ringfinger und Mittelfinger der linken Hand und halten dadurch den Faden fest. Der Faden liegt nun über dem linken Zeigefinger.

  • 2. Schritt: Spreizen Sie den Daumen der linken Hand ab und ziehen den Faden ÜBER den Daumen und wickeln den Faden einmal um diesen.

  • 3. Schritt: Öffnen Sie den linken Mittelfinger und Ringfinger und spreizen beide Finger voneinander. Dann ziehen Sie das Fadenende zwischen beide Finger. Halten Sie den Faden der zum Knäuel verläuft weiterhin mit dem kleinen Finger fest. Schließen Sie den linken Mittelfinger und Ringfinger und halten dadurch das Fadenende zwischen diesen beiden Finger fest.

  • 4. Schritt: Nehmen Sie Ihre Häkelnadel und führen diese UNTER den Faden der um den Daumen gewickelt ist. Schieben Sie die Häkelnadel weiter durch bis diese ÜBER dem Faden liegt, der vom Zeigefinger zum Daumen verläuft.

  • 5. Schritt: Nehmen Sie nun den Faden auf der vom Zeigefinger zum Daumen verläuft und ziehen Sie diesen nun UNTER dem Faden der auf der Häkelnadel aufliegt hindurch. Sie haben nun 1 Schlaufe auf der Häkelnadel.

  • 6. Schritt: Nun häkeln Sie 1 Luftmasche. Dazu nehmen Sie erneut den Faden auf der über dem linken Zeigefinger verläuft und ziehen Sie diesen durch die Schlaufe auf der Häkelnadel. Abhängig davon welche Maschen Sie in den Fadenring häkeln wollen, müssen Sie an dieser Stelle mehr oder weniger Luftmaschen häkeln. Mehr dazu weiter unten.


Weitere tolle Artikel


  • 7. Schritt: Halten Sie nun mit dem Daumen und Zeigefinger der rechten Hand den “Knoten” der direkt an der Häkelnadel liegt fest. Ziehen Sie den Daumen aus der Schlaufe hinaus und greifen mit dem Daumen und Mittelfinger Ihrer linken Hand den unteren Teil des Rings, den Sie nun vor sich haben. Dabei sollte das Fadenende ebenfalls festgehalten werden, dieses soll auf der linken Seite des Kreises liegen.

Damit haben Sie Ihren ersten Fadenring / Magic Ring angefertigt!

Maschen in den Fadenring häkeln

Nachdem Sie erfolgreich den eigentlichen Fadenring erstellt haben, geht es nun darum wie Maschen in diesen gehäkelt werden.

In diesem Beispiel werden 6 feste Maschen in den Fadenring gehäkelt. Wenn Sie andere Maschen in einen Fadenring häkeln wollen, so lesen Sie sich die Beschreibung am Ende dieses Artikels durch.

  • 1. Schritt: Sie haben eine Schlaufe auf der Häkelnadel und halten den Magic Ring mit zwei Fingern fest, wobei 2 Fäden auf der linken Seite des Rings verlaufen.

  • 2. Schritt: Halten Sie mit dem Daumen, Zeigefinger oder einem Finger Ihrer Wahl der rechten Hand die Schlaufe auf der Häkelnadel fest. Dies verhindert bei den ersten zu häkelnden Maschen dass die Nadel und der darauf liegende Faden nicht zu sehr rumrutschen.

  • 3. Schritt: Falls Sie bereits wissen wie man feste Maschen häkeln, so häkeln Sie diese um die zwei Fäden auf der linken Seite. Falls nicht, so folgen Sie den nachfolgenden Anweisungen: Führen Sie die Häkelnadel UNTER die zwei Fäden auf der linken Seite des Rings und weiter bis diese hinter dem Faden liegt der vom linken Zeigefinger zu Häkelnadel verläuft.

  • 4. Schritt: Nehmen Sie diesen Faden nun auf indem Sie die Häkelnadel gegen den Uhrzeigersinn drehen und der Haken den Faden greift.

  • 5. Schritt: Ziehen Sie nun den aufgenommenen Faden UNTER die zwei Fäden des Fadenrings hindurch die über der Häkelnadel liegen und ziehen die Häkelnadel danach hoch. Sie sollten anschließend 2 Schlaufen auf der Häkelnadel vorliegen haben.

  • 6. Schritt: Nehmen Sie erneut den Faden der von dem linken Zeigefinger zur Häkelnadel verläuft auf und ziehen diesen durch beide Schlaufen auf der Häkelnadel. Damit haben Sie Ihre erste feste Masche in den Fadenring gehäkelt.

  • 7. Schritt: Diesen Vorgang wiederholen Sie nun 5 weitere Mal, sodass Sie insgesamt 6 feste Maschen in den Fadenring gehäkelt haben (Sie können natürlich auch mehr oder weniger Maschen häkeln).
  • Für die nächsten festen Maschen genauso vorgehen wie zuvor: Häkelnadel unter die zwei linken Fäden führen, Faden aufnehmen und nach vorne holen. Dadurch haben Sie 2 Schlaufen auf der Häkelnadel. Nochmals den Faden aufnehmen und durch beide Schlaufen auf der Häkelnadel ziehen.

  • 8. Schritt: Abschließend halten Sie die gehäkelten Maschen mit einer Hand fest und ziehen an dem Fadenende wodurch sich der Kreis zusammenzieht und schließlich schließt. Fertig ist ein Fadenring mit 6 festen Maschen.

Verschiedene Maschen in den Fadenring häkeln

Natürlich können nicht nur feste Maschen, sondern alle anderen längeren Maschen wie Stäbchen in einen Fadenring gehäkelt werden.

Da Stäbchen Maschen in der Regel länger sind als feste Maschen, müssen Sie im 5. Schritt der Masche entsprechend mehr Luftmaschen häkeln damit die Maschen ihre volle Größe erhalten und nicht gestaucht werden.

Die Anzahl der Luftmaschen ist dabei die gleiche wie die Anzahl der Wendeluftmaschen die für die jeweilige Masche beim Wenden benötigt wird wenn Sie die Masche in Reihen häkeln.

Hier eine einfache Übersicht der benötigten Luftmaschen:

Maschen die in den Fadenring gehäkelt werden Anzahl der zu häkelnden Luftmaschen in Schritt 5
feste Maschen 1 Luftmasche
halbe Stäbchen 2 Luftmaschen
ganze Stäbchen 3 Luftmaschen
doppelte Stäbchen 4 Luftmaschen
dreifache Stäbchen 5 Luftmaschen

Weitere tolle Artikel

shares
Bitte besuchen Sie den Shop für ausdruckbare Anleitungen!