/ Home / Häkelschule / Kettmaschen aufhäkeln

Kettmaschen aufhäkeln

Das Aufhäkeln von Kettmaschen ist eine einfache Methode mit der Sie fast jedes Häkelstück mit, wie es der Name schon sagt, aufgehäkelten Kettmaschen nachträglich aufwerten können.

Dabei ist es Ihnen überlassen, ob Sie Linien, Zickzack- oder sonstige Muster mit den aufgehäkelten Kettmaschen bilden. Ebenso ist es egal, ob Sie in Kreis-, Spiralrunden oder Reihen gehäkelt haben.

Klicken Sie hier wenn Sie Stäbchen und feste Maschen aufhäkeln
wollen.

Oberflächenhäkeln

Benötigte Techniken

Benötigte Materialien und Hilfsmittel

  • 2.5 mm Häkelnadel
  • Farben: grau, rosa
  • In dieser Anleitung wurde die “Schachenmayr Catania” (100% Baumwolle, Lauflänge: 125 m, Knäuelgewicht: 50 g, Garn Stärke: Sport – 5-fädig / Fine (2)) verwendet in den Farben:
  • Stein (242), Himbeer (256)

Alle verwendeten Materialien sind auf Amazon erhältlich (Werbelink):

Angebot
Schachenmayr Catania 9801210-00242 stein Handstrickgarn, Häkelgarn, Baumwolle
Materialzusammensetzung: 100% Baumwolle; Ökotex 100 Zertifiziert.
5,61 EUR −3,16 EUR 2,45 EUR
Angebot
Schachenmayr Catania 9801210-00256 himbeer Handstrickgarn, Häkelgarn, Baumwolle
Materialzusammensetzung: 100% Baumwolle; Ökotex 100 Zertifiziert.
2,65 EUR −0,20 EUR 2,45 EUR
Angebot
addi Swing Häkelnadel mit ergonomischem Softgriff 2.5 mm, 140-7
Ergonomische Nadel; Geschliffenes Aluminium mit perfektem Haken (16 cm); Jede Addi-Swing Nadel hat je nach Kal.
9,99 EUR −0,92 EUR 9,07 EUR

Darauf sollten Sie achten

Beim Kettmaschen aufhäkeln sollten Sie stets die folgenden Regeln beachten um das beste Ergebniss zu erhalten:

  • Benutzen Sie für das Aufhäkeln der Kettmaschen immer die gleiche Häkelnadel Stärke, die auch für das eigentliche Häkelstück verwendet wurde oder größer.
  • Häkeln Sie die Kettmaschen nicht fest, sondern „locker“ auf das Häkelstück, da sich das Häkelstück sonst mit zu festen/kurzen aufgehäkelten Kettmaschen verformt.

Sie können natürlich auch kleinere Häkelnadeln verwenden, müssen dann jedoch umso mehr darauf achten, dass Sie die Kettmaschen locker auf das Häkelstück aufhäkeln.

Einfache Kettmaschen aufhäkeln

  • Nehmen Sie Ihr Häkelstück und eine passende Häkelnadel und stechen Sie diese durch eine beliebige Masche.

  • Machen Sie nun auf der Rückseite des Häkelstückes mit dem Garn, mit dem Sie die Kettmaschen aufhäkeln wollen, einen Anfangsknoten auf der Häkelnadel.

  • Ziehen Sie die Häkelnadel samt Anfangsknoten nun wieder aus der Masche. Ziehen Sie an den zwei Fäden die am Anfangsknoten anliegen, sodass dieser weiterhin auf der Rückseite bleibt (dieser kann auch später immer wieder nachgezogen werden).

  • Stechen Sie mit der Häkelnadel durch eine beliebige anliegende Masche. Es ist egal ob diese Masche schräg oder gerade von der ersten durchgestochenen Masche liegt.

  • Nehmen Sie nun auf der Rückseite den Faden auf und ziehen diesen durch die durchgestochene Masche und durch die Schlaufe auf der Häkelnadel. Sie haben Ihre 1. Kettmasche aufgehäkelt.
  • Achten Sie dabei darauf die Kettmasche nicht zu fest zu häkeln, da sich sonst das Häkelstück verziehen kann.

  • Wiederholen Sie nun die vorherigen Schritte so oft Sie wollen bis Sie Ihr gewünschtes Muster aufgehäkelt haben.


Weitere tolle Artikel


  • Auch die Rückseite der aufgehäkelten Kettmaschen erzeugt eine schöne Verzierung und kann ebenso für Projekte verwendet werden.

Kettmaschen am Rand aufhäkeln

Falls Sie am Rand des Häkelstücks mit dem aufhäkeln beginnen wollen, so funktioniert dies fast genauso als wenn Sie mitten auf dem Häkelstück beginnen.

Beachten Sie aber auch hier die Kettmaschen nicht zu fest zu häkeln.

  • Beginnen Sie damit einen Anfangsknoten auf der Häkelnadel zu machen.

  • Stechen Sie durch die gewünschte Masche in der Sie die Kettmasche aufhäkeln wollen.

  • Dann nehmen Sie auf der Rückseite den Faden auf, ziehen diesen durch die soeben gestochene Masche und die Schlaufe auf der Häkelnadel und haben damit die 1. Kettmasche aufgehäkelt.

  • Anschließend wie üblich weitere Kettmaschen aufhäkeln.

Lange Kettmaschen aufhäkeln

Lang gezogene Kettmaschen häkeln Sie natürlich auch wie in den vorherigen Beispielen. Jedoch müssen Sie besonders bei langen Kettmaschen darauf achten, dass Sie den aufgenommenen Faden nicht zu fest anziehen, da sich sonst alles sehr stark zusammenzieht.

  • Sie stechen wieder durch eine beliebige Masche, auf der Sie eine Kettmasche häkeln wollen. Im Gegensatz zu den vorherigen Beispielen machen Sie jedoch keinen Anfangsknoten sondern nehmen den Faden auf und lassen eine lose Schlaufe auf der Häkelnadel, damit Sie die Länge der Kettmasche beliebig anpassen können.

  • Dann durch eine beliebig weit entfernte Masche durchstechen, den Faden aufnehmen und durch die durchgestochene Masche und die Schlaufe auf der Häkelnadel durchziehen. Immer darauf achten die Maschen nicht zu fest zu häkeln.

Weitere tolle Artikel

shares
Bitte besuchen Sie den Shop für ausdruckbare Anleitungen!