Skip to Content

Amigurumi Glumanda häkeln

Glumanda, der kleine Feuerlurch, war mit Sicherheit eines der beliebtesten Starter Pokémon der ersten Pokémon Gameboy Spiele. Wer will schließlich nicht früher oder später einen fliegenden und feuerspuckenden Drachen in Form von Glurak in seinem Team haben?

Sie können sich diesen kleinen Feuerteufel nun selber mit dieser Anleitung für Ihre Pokémon Sammlung häkeln, ohne Gefahr zu laufen, dass Ihre Wohnung in Flammen aufgeht.

Den Glumanda häkeln Sie ausschließlich mit festen Maschen und Luftmaschen in Spiralrunden und ist einfach nachzuhäkeln.

Der hier abgebildete Amigurumi Glumanda wurde mit der “Schachenmayr Catania” und einer 2.5 mm Häkelnadel gehäkelt und hat sitzend eine Höhe von 4,5 cm.

Zur ausdruckbaren PDF Anleitung

Weiter herunterscrollen für die kostenlose Anleitung.

Glumanda Häkelanleitung

Benötigte Techniken

Benötigte Materialien und Hilfsmittel

Zum Bestellen der Materialien auf den jeweiligen Link klicken (Werbelink):

Den Kopf und Körper häkeln

Der Kopf und Körper wird in einem Stück in den Farben Orange und Sand in Spiralrunden mit festen Maschen gehäkelt.

Verwenden Sie die Checkboxen um Ihre fertigen Runden, Reihen und Schritte zu markieren.

  • Den Kopf und Körper in Orange in Spiralrunden häkeln.
  • 1. Runde: 6 feste Maschen in den Fadenring (6 Maschen).
  • 2. Runde: Jede feste Masche verdoppeln (12 Maschen).
  • 3. Runde: Jede 2. feste Masche verdoppeln (18 Maschen).
  • 4. Runde: 1 feste Masche, 1 feste Masche verdoppeln, 5x [jede 3. feste Masche verdoppeln], 1 feste Masche (24 Maschen).
  • 5. Runde: Jede 4. feste Masche verdoppeln (30 Maschen).
  • 6.-11. Runde: 6 Runden, je Runde 30 feste Maschen (30 Maschen).
  • 12. Runde: Jede 4.+5. feste Masche zusammenhäkeln (24 Maschen).
  • 13. Runde: 1 feste Masche, 2 feste Maschen zusammenhäkeln, 5x [jede 3.+4. feste Masche zusammenhäkeln], 1 feste Masche (18 Maschen).
  • 14. Runde: Jede 2.+3. feste Masche zusammenhäkeln (12 Maschen).
  • 15. Runde: Komplette Runde nur in das vordere Maschenglied häkeln. Jede 2. feste Masche verdoppeln (18 Maschen).
  • 16. Runde: Kopf mit Watte füllen. 7 feste Maschen, Farbwechsel zu Sand, 4 feste Maschen, Farbwechsel zu Orange, 7 feste Maschen (18 Maschen)
  • 17. Runde: 1 feste Masche, 1 feste Masche verdoppeln, 2 feste Maschen, 1 feste Masche verdoppeln, 2 feste Maschen, Farbwechsel zu Sand, 1 feste Masche verdoppeln, 2 feste Maschen, 1 feste Masche verdoppeln, Farbwechsel zu Orange, 2x [jede 3. feste Masche verdoppeln], 1 feste Masche (24 Maschen).
  • 18.-19. Runde: 2 Runden, je Runde 9 feste Maschen, Farbwechsel zu Sand, 6 feste Maschen, Farbwechsel zu Orange, 9 feste Maschen (24 Maschen).
  • 20. Runde: 1 feste Masche, 2 feste Maschen zusammenhäkeln, 2 feste Maschen, 2 feste Maschen zusammenhäkeln, 2 feste Maschen, Farbwechsel zu Sand, 2 feste Maschen zusammenhäkeln, 2 feste Maschen, 2 feste Maschen zusammenhäkeln, Farbwechsel zu Orange, 2x [jede 3.+4. feste Masche zusammenhäkeln], 1 feste Masche (18 Maschen).
  • 21. Runde: Komplette Runde nur in das hintere Maschenglied häkeln. Jede 2.+3. feste Masche zusammenhäkeln (12 Maschen).
  • 22. Runde: Körper nur mit etwas Watte füllen, nicht zu prall füllen. Jede 1.+2. feste Masche zusammenhäkeln (6 Maschen).
  • Abschluss: Faden abschneiden, Öffnung schließen und Faden vernähen.

Die Beine häkeln (2x)

Die Beine werden in der Farbe Orange in Spiralrunden mit festen Maschen gehäkelt. Häkeln Sie insgesamt 2 Beine. Die fertigen Beine müssen nicht mit Watte gefüllt werden.

  • Die Beine in Orange in Spiralrunden häkeln.
  • 1. Runde: 6 feste Maschen in den Fadenring (6 Maschen).
  • 2. Runde: Jede feste Masche verdoppeln (12 Maschen).
  • 3. Runde: Komplette Runde nur in das hintere Maschenglied häkeln. 12 feste Maschen (12 Maschen).
  • 4.-5. Runde: 2 Runden, je Runde 12 feste Maschen (12 Maschen).
  • 6. Runde: Jede 1.+2. feste Masche zusammenhäkeln (6 Maschen).
  • Abschluss: Faden großzügig abschneiden und für späteres annähen dran lassen.

Die Arme häkeln (2x)

Die Arme werden in der Farbe Orange in Spiralrunden mit festen Maschen gehäkelt. Häkeln Sie insgesamt 2 Arme.

  • Die Arme in Orange in Spiralrunden häkeln.
  • 1. Runde: 6 feste Maschen in den Fadenring (6 Maschen).
  • 2. Runde: Jede 2. feste Masche verdoppeln (9 Maschen).
  • 3.-4. Runde: 2 Runden, je Runde 9 feste Maschen (9 Maschen).
  • 5. Runde: Jede 2.+3. feste Masche zusammenhäkeln (6 Maschen).
  • Abschluss: Arme mit etwas Watte füllen. Faden großzügig abschneiden und für späteres annähen dran lassen.

Die Schnauze häkeln

Die Schnauze wird in der Farbe Orange in Spiralrunden mit Luftmaschen und festen Maschen gehäkelt.

  • Die Schnauze in Orange in Spiralrunden häkeln.
  • 1. Runde: 5 Luftmaschen, 1 feste Masche in die 2. Masche von der Häkelnadel, 2 feste Maschen, 1 feste Masche verdreifachen (!). Es wird nun auf der anderen Seite der Luftmaschen-Kette weiter gehäkelt. 2 feste Maschen, 1 feste Maschen verdoppeln (10 Maschen).
  • 2. Runde: 1 feste Masche verdoppeln, 2 feste Maschen, 3 feste Maschen verdoppeln, 2 feste Maschen, 2 feste Maschen verdoppeln (16 Maschen).
  • 3. Runde: Nur 2 feste Maschen häkeln.
  • Abschluss: Faden großzügig abschneiden und für späteres annähen dran lassen.

Den Schwanz häkeln

Der Schwanz wird in der Farbe Orange in Spiralrunden mit festen Maschen gehäkelt.

  • Den Schwanz in Orange in Spiralrunden häkeln.
  • 1. Runde: 4 feste Maschen in den Fadenring (4 Maschen).
  • 2. Runde: 1 feste Masche verdoppeln, 3 feste Maschen (5 Maschen).
  • 3. Runde: 2 feste Maschen, 1 feste Masche verdoppeln, 2 feste Maschen (6 Maschen).
  • 4. Runde: 6 feste Maschen häkeln (6 Maschen).
  • 5. Runde: 1 feste Masche verdoppeln, 5 feste Maschen (7 Maschen).
  • 6. Runde: 7 feste Maschen häkeln (7 Maschen).
  • 7. Runde: 3 feste Maschen, 1 feste Masche verdoppeln, 3 feste Maschen (8 Maschen).
  • 8. Runde: 8 feste Masche häkeln (8 Maschen).
  • 9. Runde: 1 feste Masche verdoppeln, 7 feste Maschen (9 Maschen).
  • 10. Runde: 9 feste Maschen häkeln (9 Maschen).
  • 11. Runde: 4 feste Maschen, 1 feste Masche verdoppeln, 4 feste Maschen (10 Maschen).
  • Abschluss: Faden großzügig abschneiden und für späteres annähen dran lassen.

Fertigstellung

Beine: Nachdem Sie alle Teile fertig gehäkelt haben, nähen Sie als erstes die Beine an den Körper. Beginnen Sie die Beine direkt über der Maschenkante anzunähen, die durch das häkeln in das hintere Maschenglied entstanden ist. Nähen Sie das zweite Bein 4 bis 5 Machen links oder rechts vom ersten Bein an, beginnen Sie erneut das Bein direkt über der Maschenkante anzunähen.


Weitere tolle Artikel


Arme: Nähen Sie als nächstes die Arme rechts und links am Körper, 1 Maschenreihe unter dem “Hals” an. Nähen Sie die Arme nicht direkt über den Beinen an, sondern etwas weiter nach hinten versetzt.

Augen: Bringen Sie die Sicherheitsaugen nach der 7. Maschenreihe, von der oberen Kopfmitte aus zählend, an. Die Augen haben einen Abstand von 4 Maschen zueinander.

Schnauze: Nähen Sie die Schnauze mittig unter den Augen an den Kopf.

Schwanz: Schneiden Sie jeweils zwei Singalrot farbene und Sonne farbene Fäden auf die gleiche Länge.

Anschließend ziehen Sie einzelnd eine Seite des Fadens von innen nach außen mit Hilfe einer Wollnadel durch die Spitze des Schwanzes. So tritt eine Seite des Fadens aus der Spitze heraus, während das andere Ende bei der Öffnung des Schwanzes bleibt.

Nun knoten Sie die Enden der Fäden, welche aus der Öffnung des Schwanzes heraustreten, zusammen, schneiden kurz dahinter die Fäden ab und ziehen den Knoten in den Schwanz. Dadurch sollte das eine Ende der Fäden nicht mehr sichtbar sein.

Anschließend den Schwanz mittig auf der Rückseite annähen. Das untere Ende des Schwanzes sollte an der Maschenkante angenäht werden. Nachdem der Schwanz angenäht ist werden die aus dem Schwanz herausstehenden Fäden gekürzt, aufgeriffelt und wie eine Flamme aufgestellt.

Krallen: Erstellen Sie mit einem weißen Faden an 3 Stellen je Fuß die Krallen an den Beinen wie auf den Bildern gezeigt. Dazu den Faden 3 bis 4 mal um jeweils ein Maschenglied wickeln, das beim häkeln in das hintere Maschenglied entstanden ist. Den Restfaden im Fuß verstecken.

FERTIG!

Weitere tolle Artikel

Amigurumi Schiggy häkeln
← Read Last Post
Amigurumi Pikachu häkeln
Read Next Post →
Bitte besuchen Sie den Shop für ausdruckbare Anleitungen!