Kreis häkeln in Spiralrunden

Einen tatsächlichen Kreis zu häkeln gleicht dem häkeln eines Sechsecks. Im Gegensatz zum Sechseck, werden die Zunahmen je Runde versetzt gehäkelt, sodass keine „Ecken“ entstehen und das gehäkelte eine runde Erscheinung erhält.

Das Kreis häkeln hat etliche Anwenundgen in allen Bereichen. Bei Amigurumis dient der Kreis sowohl als einfache Fläche für dutzende Körperteile und Verzierungen sowie als Basis für jede Kugel oder kugelähnliche Objekte egal ob für Kopf, Körper, Arme und Beine.

Ebenso kann aus einem einfachen Kreis auch ein einfacher Untersetzer oder Topflappen gehäkelt werden. Mit einem dickeren Garn und/oder einer größeren Häkelnadel lassen sich aus Kreisen Ponchos und Mützen kreieren. Gehäkelte Kreise sind fast überall wichtig und deren Häkelweise sollte fest ins Technik-Repertoire aufgenommen werden.

Kreis Häkelanleitung

Benötigte Techniken

  • Fadenring / Magic Ring
  • feste Maschen
  • Zunahme / verdoppeln

Benötigte Materialien und Hilfsmittel

Sie benötigen ein beliebiges Garn und eine dazu passende Häkelnadel um einen kreis häkeln zu können. Der hier abgebildete Kreis in Spiralrunden wurde mit der „Schachenmayr Catania“ und einer Häkelnadel der Stärke 2.5 gehäkelt.

WICHTIG: Diese Anleitung wird in Spiralrunden gehäkelt, d.h., es wird jede Runde kontinuierlich weitergehäkelt, außer wenn anders in der Anleitung gesagt. Arbeiten Sie deshalb immer einen Markierungsfaden in die erste Masche der neuen Runde ein, um stets zu wissen wann eine Runde beginnt und/oder aufhört.

Kreis häkeln

  • Erstellen Sie einen Fadenring.
  • 1. Runde: 6 feste Maschen in den Fadenring häkeln. (6 Maschen)

Perfekten Kreis häkeln Runde 1

  • 2. Runde: Jede Masche verdoppeln (d.h., 2 feste Maschen in jede Masche häkeln). (12 Maschen)

Perfekten Kreis häkeln Runde 2

  • 3. Runde: Jede 2. Masche verdoppeln. (18 Maschen)

Perfekten kreis häkeln Runde 3

  • 4. Runde: 1 feste Masche, 2 feste Maschen in die nächste Masche. [ Jede 3. Masche verdoppeln. ] Wiederholen Sie von [ bis ] 5 mal. 1 feste Masche. (24 Maschen)

Perfekten Kreis häkeln Runde 4

  • 5. Runde: Jede 4. Masche verdoppeln. (30 Maschen)

Perfekten Kreis häkeln Runde 5

  • 6. Runde: 2 feste Masche, 2 feste Maschen in die nächste Masche. [ Jede 5. Masche verdoppeln. ] Wiederholen Sie von [ bis ] 5 mal. 2 feste Masche. (36 Maschen)

Perfekten Kreis häkeln Runde 6

  • 7. Runde: Jede 6. Masche verdoppeln. (42 Maschen)

Perfekten Kreis häkeln Runde 7

Fertig ist ihr tatsächlich runder Kreis. Wenn Sie einen größeren Kreis häkeln möchten, führen Sie das angewandte Schema fort und versetzen den Beginn jeder geraden Runde um eine weitere feste Masche (beginnend mit Runde 4).

Hier nun die weiteren Runden für einen größeren Kreis in Spiralrunden:

  • 8. Runde: 3 feste Masche, 2 feste Maschen in die nächste Masche. [ jede 7. Masche verdoppeln. ] Wiederholen Sie von [ bis ] 5 mal. 3 feste Masche. (48 Maschen)
  • 9. Runde: Jede 8. Masche verdoppeln. (54 Maschen)
  • 10. Runde: 4 feste Masche, 2 feste Maschen in die nächste Masche. [ jede 9. Masche verdoppeln. ] Wiederholen Sie von [ bis ] 5 mal. 4 feste Masche. (60 Maschen)
  • 11. Runde: Jede 10. Masche verdoppeln. (66 Maschen)
  • 12. Runde: 5 feste Masche, 2 feste Maschen in die nächste Masche. [ jede 11. Masche verdoppeln. ] Wiederholen Sie von [ bis ] 5 mal. 5 feste Masche. (72 Maschen)

Weitere tolle Beiträge

Kommentar verfassen

error: Die Inhalte sind geschützt !!
194 Shares
Pin168
Teilen26
WhatsApp