Blatt Kabelbinder häkeln

Bringen Sie etwas Natur und Grün in ihren schwarz weißen Kabelsalat. Dieser einblättrige gehäkelte Kabelbinder ist im Nu gehäkelt und bringt etwas Farbe und Ordnung in das häusliche Kabalchaos.

Der Blatt Kabelbinder kann individuell lang oder kurz gehäkelt werden um mehr oder weniger Kabel fest zusammenzuhalten. Der hier abgebildete Kabelbinder wurde mit der Schachenmayr Catania und einer Häkelnadel der Stärke 2.5 gehäkelt und hat eine Länge von XXX cm von Schlaufe bis Blattspitze, bzw eine „Stammlänge“ von XXX cm der die eigentlichen Kabel umfasst.

Benötigte Techniken

  • Luftmaschen
  • Kettmaschen
  • feste Maschen
  • ganze Stäbchen
  • doppelte Stäbchen
  • dreifache Stäbchen
  • Zunahme / verdoppeln
  • Abnahme / zusammenhäkeln
  • Vernähen

Benötigte Materialien und Hilfsmittel

  • Garnfarben: Dunkelgrün für den „Stamm“ und hellgrün für das eigentliche Blatt des Kabelbinders.
  • 2.5 Häkelnadel
  • stumpfe Wollnadel
  • Schere
  • In dieser Anleitung wurde die “Schachenmayr Catania” verwendet in den Farben: moos (Nr. 412), apfel (Nr. 205)

Den Stamm häkeln

Begonnen wir mit dem Stamm. Häkeln Sie diesen länger oder kürzer, abhängig davon wieviele Kabel Sie zusammenfassen wollen. Häkeln Sie dazu einfach weitere Luftmaschen in die erste Luftmaschenkette und dementsprechend mehr feste Maschen zurück.

Verwenden Sie die Checkboxen um ihre fertigen Runden, Reihen und Schritte zu markieren.

  • Begonnen wird mit einem Anfangsknoten in moos.
  • 1. Reihe: 38 Luftmaschen häkeln. (38 Maschen)

  • 2. Reihe: Stechen Sie die Häkelnadel durch die 11 Masche von der Häkelnadel aus und häkeln 1 feste Masche. Achten Sie darauf das Sie die Luftmaschenkette nicht verdrehen bevor Sie die Nadel durch die Masche stechen.
  • Häkeln Sie weitere 27 feste Maschen entlang der Luftmaschenkette. (27 Maschen)

  • Abschluss: Verknoten Sie nun die zwei Fäden mehrmals und sicher miteinander, jedoch nicht zu nahe an der letzten Masche, da in diese noch gearbeitet wird und sich ein zu enger Knoten direkt an der letzten Masche beim späteren bearbeiten sonst lösen könnte.

Das Blatt häkeln

  • Stechen Sie die Häkelnadel durch die 11. Masche hindurch, gezählt vom Ende des Stamms an dem der Knoten liegt. Stechen Sie durch beide Maschenglieder (auf einer Seite sollte jeweils nur 1 Maschenglied vorliegen und auf der gegenüberliegenden 2 Maschenglieder).

  • Nehmen Sie nun den apfel farbenen Faden auf und ziehen diesen durch die soeben gestochene Masche.
  • Häkeln Sie anschließend 3 Luftmaschen und in die nächste Masche 1 doppeltes Stäbchen.
  • Häkeln Sie die erste Hälfte des Blattes wie folgt weiter: 4 dreifache Stäbchen, 2 doppelte Stäbchen, 2 ganze Stäbchen, 2 feste Maschen in die letzte Masche.

  • Nun wird die Blattspitze gehäkelt. Häkeln Sie 2 Luftmaschen und anschließend 1 Kettmasche in die 2. Masche von der Häkelnadel aus.
  • Stechen Sie die Häkelnadel nun durch die 1. Masche auf der noch nicht behäkelten Seite durch. Auf dieser Seite werden Sie jedoch nur 1 Maschenglied vorliegen haben. Häkeln Sie in diese 1. Masche 2 feste Maschen.
  • Häkeln Sie die 2. Hälfte des Blattes wie folgt: 2 ganze Stäbchen, 2 doppelte Stäbchen, 4 dreifache Stäbchen, 1 doppeltes Stäbchen.

  • Abschließend häkeln Sie 3 Luftmaschen und häkeln 1 Kettmasche in die nächste Masche am Stamm.
  • Abschluss: Alle Fäden abschneiden und vernähen, Fertig ist der Blatt Kabelbinder.

Weitere tolle Beiträge

Kommentar verfassen

error: Die Inhalte sind geschützt !!
1K Shares
Pin1K
Teilen253
WhatsApp