Amigurumi Frosch häkeln

Der Frosch, freundlicher Laub-, Wald- und Sumpfbewohner und stetiger Teilnehmer nächtlicher Quakkonzerte. Mit dieser Häkelanleitung können Sie einen stummen und schlaffreundlichen Frosch häkeln, für den Sie nur die Grundmaschenarten sowie das Häkeln von ganzen Stäbchen beherschen müssen.

Der hier abgebildete Amigurumi Frosch wurde mit der „Schachenmayr Catania“ gehäkelt und einer Häkelnadel der Stärke 2.5. Sitzend hat der Häkelfrosch eine Größe von 7 cm und eignet sich daher auch gut als Schlüsselanhänger oder Mini Kuscheltier.

Amigurumi Frosch häkeln

Amigurumi Frosch Häkelanleitung

Benötigte Techniken

  • Fadenring / Magic Ring
  • Luftmaschen
  • Kettmaschen
  • feste Maschen
  • ganze Stäbchen
  • Zunahme / verdoppeln
  • Abnahme / zusammenhäkeln
  • vernähen / annähen

Benötigte Materialien und Hilfsmittel

  • Garnfarben: Grün für den größten Teil des Froschköpers sowie der Beine und Arme, gelb für die Füße, weiß für die Augen, sowie schwarz für den Mund und die Pupillen.
  • 2.5 Häkelnadel
  • stumpfe Wollnadel
  • Füllwatte und Schere
  • In dieser Anleitung wurde die “Schachenmayr Catania” verwendet in den Farben: khaki/kiwi (Nr. 212), weiß/white (Nr. 106), gold/gold (Nr. 249), schwarz/black (Nr. 110)

WICHTIG: Diese Anleitung wird in Spiralrunden gehäkelt, d.h., es wird jede Runde kontinuierlich weitergehäkelt, außer wenn anders in der Anleitung gesagt. Arbeiten Sie deshalb immer einen Markierungsfaden in die erste Masche der neuen Runde ein, um stets zu wissen wann eine Runde beginnt und/oder aufhört.

Frosch Kopf und Körper häkeln

Den Kopf und Körper des Frosches häkeln Sie in einem Stück, in Spiralrunden und nur mit festen Maschen. Achten Sie in Runde 11 darauf den Kopf mit Watte zu füllen bevor Sie weiterhäkeln, da späteres Befüllen sonst schwierig wird. In Runde 18 müssen Sie eine komplette Runde nur in das hintere Maschenglied häkeln, das von ihnen wegzeigende Maschenglied.

Verwenden Sie die Checkboxen um ihre fertigen Runden, Reihen und Schritte zu markieren.

  • Mit dem grünen Garn machen machen Sie einen Fadenring.
  • 1. Runde: 6 feste Maschen in den Fadenring. (6 Maschen)
  • 2. Runde: Jede Masche verdoppeln (d.h., 2 feste Maschen in jede Masche häkeln). (12 Maschen)
  • 3. Runde: Jede 2. Masche verdoppeln. (18 Maschen)
  • 4. Runde: 1 feste Masche, 2 feste Maschen in die nächste Masche. [ 2 feste Maschen, 2 feste Maschen in die nächste Masche. ] Wiederholen Sie von [ bis ] 5 mal. 1 feste Masche. (24 Maschen)
  • 5. – 9. Runde: 5 Runden feste Maschen häkeln. Je Runde 24 feste Maschen. (24 Maschen)
  • 10. Runde: Jede 3. und 4. Masche zusammenhäkeln. (18 Maschen)
  • 11. Runde: Jede 2. und 3. Masche zusammenhäkeln. Den Kopf gut mit Watte befüllen. Faden nicht abschneiden und weiterhäkeln. (12 Maschen)
  • 12. Runde: Jede 2. Masche verdoppeln. (18 Maschen)
  • 13. Runde: 18 feste Maschen häkeln. (18 Maschen)
  • 14. Runde: Jede. 3 Masche verdoppeln. (24 Maschen)
  • 15. – 16. Runde: 2 Runden feste Maschen häkeln. Je Runde 24 feste Maschen. (24 Maschen)
  • 17. Runde: Jede 3. und 4. Masche zusammenhäkeln. (18 Maschen)
  • 18. Runde: Jede 2. und 3. Masche nur über hinteres Maschenglied zusammenhäkeln und anschließend Körper mit Watte füllen. (12 Maschen)
  • 19. Runde: Jede 1. und 2. Masche zusammenhäkeln. (6 Maschen)
  • Abschließend Faden großzügig abschneiden, Öffnung schließen und Faden vernähen.

Froschbeine häkeln (2 Stück)

Die Froschbeine häkeln Sie in Spiralrunden und mit festen Maschen. In Runde 3 müssen Sie wieder in das hintere Maschenglied häkeln. Insgesamt müssen 2 Froschbeine gehäkelt werden.

Frosch Beine häkeln

  • Wieder einen Fadenring herstellen, diesmal mit dem gelben Garn für die Füße.
  • 1. Runde: 6 feste Maschen in den Fadenring. (6 Maschen)
  • 2. Runde: Jede Masche verdoppeln. (12 Maschen)
  • 3. Runde: Garnwechsel zu grün. 12 feste Maschen in hinteres Maschenglied häkeln. (12 Maschen)
  • 4. – 5. Runde: 2 Runden feste Maschen häkeln. Je Runde 12 feste Maschen. (12 Maschen)
  • 6. Runde: Jede 1. und 2. Masche zusammenhäkeln. (6 Maschen)
  • Faden großzügig abschneiden und für späteres vernähen dranlassen.

Froschvorderbeine/Arme häkeln (2x häkeln)

Die Vorderbeine/Arme des Frosches werden in Spiralrunden und mit festen Maschen gehäkelt. In der 3 Runde wird erneut nur in das hintere Maschenglied gehäkelt. Häkeln Sie insgesamt 2 Froscharme.

Frosch Vorderbeine

  • Wie bei den Beinen wird wieder mit einem Fadenring aus dem gelben Garn begonnen.
  • 1. Runde: 6 feste Maschen in den Fadenring. (6 Maschen)
  • 2. Runde: Jede 2. Masche verdoppeln. (9 Maschen)
  • 3. Runde: 9 feste Maschen in hinteres Maschenglied häkeln. (9 Maschen)
  • 4. Runde: Garnwechsel zu grün. 9 feste Maschen häkeln. (9 Maschen)
  • 5. Runde: Jede 2. und 3. Masche zusammenhäkeln. (6 Maschen)
  • 7. – 10. Runde: 4 Runden feste Maschen häkeln. Je Runde 6 Maschen. (6 Maschen)
  • Faden großzügig abschneiden und für späteres vernähen dranlassen.

Froschaugen häkeln (2 Stück)

Die Augen des Frosches bestehen aus zwei Teilen, der erste Teil aus dem grünen Garn stellt die Erweiterung des Kopfes dar, in der das eigentliche Auge später angenäht wird. Der zweite Teil ist das eigentliche Auge und wird aus dem weißen Garn gefertigt. Beide Elemente werden jeweils zweimal gehäkelt, sodass Sie insgesamt 4 Teile haben. Beide Elemente werden in Spiralrunden und mit festen Maschen gehäkelt. In der letzten Runde des eigentlichen Auges, wird nur eine einzige Kettmasche gehäkelt um das Ende der Runde ebener zu gestalten.

Frosch Augen häkeln

  • Fadenring mit dem grünen Garn herstellen.
  • 1. Runde: 4 feste Maschen in den Fadenring. (4 Maschen)
  • 2. Runde: Jede Masche verdoppeln. (8 Maschen)
  • 3. Runde: Jede 2. Masche verdoppeln. (12 Maschen)
  • 4. – 5. Runde: 2 Runden feste Maschen häkeln. Je runde 9 feste Maschen. (9 Maschen)
  • Faden großzügig abschneiden und für späteres vernähen dranlassen.
  • Fadenring mit dem weißen Garn herstellen.
  • 1. Runde: 6 feste Maschen in den Fadenring. (6 Maschen)
  • 2. Runde: Nur 1 Kettmasche. (6 Maschen)
  • Faden großzügig abschneiden und für späteres vernähen dranlassen.

Froschfüße häkeln (2 Stück)

Die Froschfüße werden mit Luftmaschenketten, ganzen Stäbchen und Kettmaschen gehäkelt. Auch von den Füßen werden 2 Exemplare angefertigt.

Frosch Füße häkeln

  • Die Froschfüße werden mit dem gelben Garn gearbeitet.
  • 1. Reihe: Luftmaschenkette bestehend aus 5 Luftmaschen häkeln. (5 Maschen)
  • 2. Reihe: 1 ganzes Stäbchen in die 3. Masche von der Häkelnadel arbeiten. Je 1 Kettmasche in die nächsten 2 Maschen.
  • 3. Reihe: 5 Luftmaschen häkeln.
  • 4. Reihe: 1 ganzes Stäbchen in die 3. Masche von der Häkelnadel arbeiten. Je 1 Kettmasche in die nächsten 2 Maschen.
  • 5. Reihe: 5 Luftmaschen häkeln.
  • 6. Reihe: 1 ganzes Stäbchen in die 3. Masche von der Häkelnadel arbeiten. Je 1 Kettmasche in die nächsten 2 Maschen.
  • Faden großzügig abschneiden und für späteres vernähen dranlassen.

Den Häkelfrosch fertigstellen

Nachdem Sie alle Teile des Amigurumi Frosches gehäkelt haben, sollten Sie einen Bausatz mit folgenden Elementen vor sich haben:

Amigurumi Frosch Bausatz häkeln

Körper: Falls noch nicht geschehen, so sollten Sie als erstes den Körper des Frosches schließen. Dafür mit dem Restfaden in alle 6 vorderen Maschenglieder (das am nähsten zu ihnen liegende Maschenglied) der 6 übrigen Maschen locker durchstechen und anschließend festziehen. Faden durch die nun geschlossene Öffnung stechen und aus der Körperseite oder Kopf rauskommen lassen, fest anziehen, Faden nahe am Körper abschneiden, Körper etwas kneten und geschlossen ist die Öffnung und der Restfaden ist verschwunden.

Beine: Die Beine werden eine Maschenreihe über der Maschenkante angenäht (über die Reihe die nur in das hintere Maschenglied gehäkelt wurde), sodass die Beine auf gleicher Höhe mit der Unterseite des Körpers liegen, sodass der Frosch sitzen kann. Beginnen Sie am besten mit dem rechten Bein des Frosches.

Von dem ersten angenähten Bein, dem rechten, gehen Sie 7 Maschen nach rechts und nähen dort das zweite Bein an, dies ist das linke Bein. Nehmen Sie die Bilder als Hilfestellung um die korrekte Position der Beine zu ermitteln. Geringe Abweichungen haben keinen großen Einfluss auf das Endergebnis solange beide Beine nach vorne gerichtet sind.

Vorderbeine/Arme: Nähen Sie die Arme 3 bis 4 Maschenreihen über die Beine an. Nähen Sie die Arme entweder auf oder unter den Halsbereich an (der schmalste Bereich zwischen Kopf und Körper), jedoch nicht darüber. Nehmen Sie die Bilder als Anhaltspunkt für die richtige Platzierung der Arme. Die Arme des Frosches sollten so angenäht werden, dass sich die Hände/Vorderfüße mittig vor dem Frosch platzieren lassen, wie auch auf den Bildern zu erkennen.

Froschfüße: Die Froschfüße werden nun an die oberen Maschen der Füße (gelber Bereich) angenäht. Dabei wurde jeweils einmal ein Faden zwischen den ersten und zweiten Zeh, sowie den zweiten und dritten Zeh rüber gezogen, damit die einzelnen Zehen besser auseinander bleiben. Auf den Bildern ist dies genau zu erkennen, wie von hinter dem Fuß je ein Faden zwischen die Zehen gezogen wurde.

Augen: Als erstes wird das grüne Augen Element rechts und links mit 1 bis 2 Maschenreihen Abstand von der Mitte der Kopf Oberseite aus angenäht.

Das eigentliche Auge, das weiße Element, wird nun auf das grüne Element genäht und zwar so nahe am eigentlichen Kopf wie möglich.

Gesicht und Augen sticken: Als letzter Schritt werden die Augen und das Gesicht auf den Frosch gestickt. Für die Augen wird eine Masche unter dem eigentlichen Auge (das weiße Element) bis über eine Masche über dem Auge mehrfach mit schwarz ein Faden rüber gezogen. Für den Mund wird ein einzelner Faden schön weit von links nach rechts über die Mitte der unteren Hälfte des Kopfes gezogen. Nüstern werden eine Maschenreihe über den Mund gestickt.

Amigurumi Frosch Gesicht sticken

Und fertig ist er, der selber gehäkelte Amigurumi Frosch!


Solltet ihr Fragen, Anmerkungen, Lob, Kritik und fertige Frösche gehäkelt haben, so lasst es mich in den Kommentaren wissen und postet eure Häkelwerke. 🙂

Weitere tolle Beiträge

Kommentar verfassen

error: Die Inhalte sind geschützt !!
1K Shares
Pin1K
Teilen129
WhatsApp