Amigurumi Eule häkeln

Die Eule, nachtaktiv, mysteriös, anmutig und auf jeden Kontinent außer der Antarktis zu Hause. Aber nicht nur in der Wildnis ist die Eule anzutreffen, sondern von nun auch in den eigenen vier Wänden, dank dieser einfachen Amigurumi Eulen Häkelanleitung.

Die Eule häkeln Sie fast ausschließlich in Spiralrunden mit festen Maschen, geht schnell von der Hand und und sieht gut in allen Farben aus.

Die hier abgebildete fertige Amigurumi Eule wurde mit der „Schachenmayr Catania“ und einer 2.5 Häkelnadel gehäkelt. Die fertige Eule hat eine Höhe von 8 cm und eine Breite von 7 cm. Wenn Sie eine dickere Wolle und/oder eine größere Häkelnadel verwenden, wird ihre Eule dementsprechend größer ausfallen.

Amigurumi Eule häkeln

Eulen Häkelanleitung

Benötigte Techniken

  • Fadenring / Magic Ring
  • Luftmaschen
  • Kettmaschen
  • feste Maschen
  • halbe Stäbchen
  • ganze Stäbchen
  • doppelte Stäbchen
  • Zunahme / verdoppeln
  • Abnahme / zusammenhäkeln
  • Vernähen / Annähen

Benötigte Materialien und Hilfsmittel

  • Garnfarben: Rotes Garn für den Körper, schwarz und weiß für die Augen, gelb für Schnabel, Iris und Füße sowie blau für die Flügel.
  • 2.5 Häkelnadel
  • stumpfe Wollnadel
  • Schere und Watte
  • In dieser Anleitung wurde die “Schachenmayr Catania” verwendet in den Farben: marsalarot/rose (Nr. 396), schwarz/black (Nr. 110), weiß/white (Nr. 106), gold/gold (Nr. 249), wolke/sky (Nr. 247)

WICHTIG: Diese Anleitung wird in Spiralrunden gehäkelt, d.h., es wird jede Runde kontinuierlich weitergehäkelt, außer wenn anders in der Anleitung gesagt. Arbeiten Sie deshalb immer einen Markierungsfaden in die erste Masche der neuen Runde ein, um stets zu wissen wann eine Runde beginnt und/oder aufhört.

Eulen Körper häkeln

Den Körper der Eule häkeln Sie in Spiralrunden mit festen Maschen. In Runde 7 müssen Sie nur in das hintere Maschenglied häkeln, dies ist das von ihnen wegzeigende Maschenglied. Der Eulenkörper wird durch einfaches zuhäkeln mit Kettmaschen, festen Maschen, halben-, ganzen- und doppelten Stäbchen geschlossen und muss praktischer weise nicht vernäht werden.

Eulen Körper fertig gehäkelt

Verwenden Sie die Checkboxen um ihre fertigen Runden, Reihen und Schritte zu markieren.

  • Begonnen wird mit einem Fadenring aus dem roten Garn.
  • 1. Runde: 6 feste Maschen in den Fadenring häkeln. (6 Maschen)
  • 2. Runde: Jede Masche verdoppeln (d.h., 2 feste Maschen in jede Masche häkeln). (12 Maschen)
  • 3. Runde: Jede 2. Masche verdoppeln. (18 Maschen)
  • 4. Runde: 1 feste Masche, 2 feste Maschen in die nächste Masche häkeln. [ Jede 3. Masche verdoppeln. ] Wiederholen Sie von [ bis ] 5 mal. 1 feste Masche. (24 Maschen)
  • 5. Runde: Jede 4. masche verdoppeln. (30 Maschen)
  • 6. Runde: 2 feste Masche, 2 feste Maschen in die nächste Masche häkeln. [ Jede 5. Masche verdoppeln. ] Wiederholen Sie von [ bis ] 5 mal. 2 feste Maschen. (36 Maschen)
  • 7. Runde: 36 feste Maschen in das hintere Maschenglied, das von ihnen wegzeigende Maschenglied, häkeln. (36 Maschen)
  • 8. – 22. Runde: 15 Runden, je Runde 36 feste Maschen häkeln. Der Körper der Eule wird nun gut mit Wolle gefüllt. (36 Maschen)
  • Abschluss: Anschließend wird die Öffnung des Körpers so zusammengedrückt das die zuletzt gehäkelte Masche (dessen Schlaufe sich noch auf der Häkelnadel befindet), die äußerste rechte Masche darstellt und die Maschenreihen parallel zueinander liegen (siehe Bild). Nun werden 4 Luftmaschen angeschlagen. Als nächstes wird ein doppeltes Stäbchen gehäkelt, jedoch durch zwei Maschen, dazu die Häkelnädel durch die nächste Masche an der Öffnung durchstechen UND durch die gegenüberliegende Masche (nicht jedoch die Masche an der die Luftmaschenkette hängt), Faden aufnehmen und das doppelte Stäbchen fertig häkeln. Häkeln Sie nun 3 weitere doppelte Stäbchen in die verbundenen Maschen, in die Sie das erste doppelte Stäbchen gehäkelt haben.
  • Fahren Sie nun fort indem Sie immer durch die nächste Masche stechen UND dieser gegenüberliegenden Masche und häkeln wie folgt:
  • Jeweils 1 ganzen Stäbchen in die nächsten 2 verbundenen Maschen.
  • Jeweils 1 halbes Stäbchen in die nächsten 2 verbundenen Maschen.
  • Jeweils 2 feste Maschen in die nächsten 2 verbundenen Maschen.
  • Jeweils 1 Kettmasche in die nächsten 3 verbundenen Maschen.
  • Jeweils 1 feste Maschen in die nächsten 2 verbundenen Maschen.
  • Jeweils 1 halbes Stäbchen in die nächsten 2 verbundenen Masche.
  • Jeweils 1 ganzes Stäbchen in die nächsten 2 verbundenen Maschen.
  • 5 doppelte Stäbchen in die letzten verbundenen Maschen.
  • Faden abschneiden und vernähen.

Eulen Kopf und Körper Detail

Eulen Augen häkeln (2 Stück)

Die Eulen Augen werden ebenfalls in Spiralrunden und mit festen Maschen gehäkelt. Häkeln Sie insgesamt 2 Eulenaugen.

Eulen Augen häkeln

  • Erstellen Sie einen Fadenring aus dem schwarzen Garn.
  • 1. Runde: 5 feste Maschen in den Fadenring häkeln. (5 Maschen)
  • 2. Runde: Garnwechsel zu gelb. Jede Masche verdoppeln (d.h., 2 feste Maschen in jede Masche häkeln). (10 Maschen)
  • 3. Runde: Garnwechsel zu weiß. Jede 2. Masche verdoppeln. (15 Maschen)
  • 4. Runde: 1 feste Masche, 2 feste Maschen in die nächste Masche häkeln. [ Jede 3. Masche verdoppeln. ] Wiederholen Sie von [ bis ] 4 mal. 1 feste Masche. (20 Maschen)
  • Faden großzügig abschneiden und für späteres vernähen dranlassen.

Eulen Schnabel häkeln

Der Schnabel wird in Spiralrunden und mit festen maschen gehäkelt. Sie können alternativ auch einen Schnabel auf den Körper der Eule sticken anstatt ihn zu häkeln.

Eulen Schnabel häkeln

  • Erstellen Sie einen Fadenring aus dem gelben Garn.
  • 1. Runde: 4 feste Maschen in den Fadenring häkeln. (4 Maschen)
  • 2. Runde: Jeweils 2 feste Maschen in die nächsten 3 Maschen häkeln. 1 feste Masche. (7 Maschen)
  • 3. Runde: [ Jede 2. Masche verdoppeln. ] Wiederholen Sie von [ bis ] 3 mal. 1 feste Masche. (10 Maschen)
  • Faden großzügig abschneiden und für späteres vernähen dranlassen.

Eulen Füße häkeln (2 Stück)

Die Eulen Füße werden ebenfalls in Spiralrunden und mit festen Maschen gefertigt. Das aufsticken der „Zehen“ wird weiter unten erläutert. Häkeln Sie insgesamt 2 Stück.

Fertige gehäkelte Eulen Füße

  • Erstellen Sie einen Fadenring aus dem gelben Garn.
  • 1. Runde: 6 feste Maschen in den Fadenring häkeln. (6 Maschen)
  • 2. Runde: Jede Masche verdoppeln. (12 Maschen)
  • 3. – 6. Runde: 4 Runden, je Runde 12 feste Maschen. (12 Maschen)
  • 7. Runde: Jede 1. und 2. Masche zusammenhäkeln. (6 Maschen)
  • 8. – 11. Runde: 4 Runden, je Runde 6 feste Maschen. (6 Maschen)
  • Faden großzügig abschneiden, Öffnung schließen und Faden für späteres vernähen dranlassen.

Drücken Sie die zwei Häkelstücke so zusammen, sodass die zwei Häkelstücke platt sind.. Nehmen Sie den Restfaden mit einer stumpfen Wollnadel auf und stechen diesen erneut durch die nun geschlossene Öffnung und lassen Sie ihn durch das breitere Stück des Fußes wieder austreten (siehe Bild). Ziehen Sie den Faden über die Kante und stechen auf ungefähr gleicher Stelle wie der Austrittstelle des Faden auf der Unterseite durch, damit haben Sie den ersten „Zeh“. Den Faden lassen Sie nun mit einigen Maschen Abstand wieder auf der breiten Fläche des Fußes austreten und wiederholen den zuvor genannten Schritt und lassen den Restfaden in der Mitte des Fußes (der Übergang von breit zu schmal) austreten, dieser wird für späteres vernähen benötigt.

Eulen Flügel häkeln (2 Stück)

Die Eulen Flügel werden wie die anderen Häkelstücke in Spiralrunden aus festen Maschen gehäkelt. Häkeln Sie 2 Flügel.

Eulen Flügel häkeln

  • Erstellen Sie einen Fadenring aus dem gelben Garn.
  • 1. Runde: 6 feste Maschen in den Fadenring häkeln. (6 Maschen)
  • 2. Runde: Jede 2. Masche verdreifachen. (12 Maschen)
  • 3. Runde: Jede 4. Masche verdreifachen. (18 Maschen)
  • 4. Runde: [ Jede 6. Masche verdreifachen. ] Wiederholen Sie von [ bis ] 2 mal. 5 feste Maschen. (22 Maschen)
  • Faden großzügig abschneiden und für späteres vernähen dranlassen.

Die Amigurumi Eule fertigstellen

Nachdem Sie alle Teile der Eule gehäkelt haben, geht es an das zusammennähen. Da der Körper bereits zugehäkelt ist, können wir bereits die Augen an den Körper nähen.

Augen: Beide Seiten des Körpers sollten sehr ähnlich aussehen, weshalb es ihnen frei steht eine Körperseite als „vorne“ zu bestimmen. Beginnen Sie die Augen ungefähr 2 Maschenreihen unter den „Federkamm“ (der zugehäkelte Teil des Körpers) anzunähen. Platzieren Sie vorher die Augen auf dem Körper mit Stecknadeln, damit diese wirklich parallel aufgenäht werden. Benutzen Sie die Bilder für eine korrekte Platzierung der Augen.

Schnabel: Nachdem Sie die Augen aufgenäht haben, nähen Sie den Schnabel unter die Augen an, sodass dieser in der Körpermitte liegt. Drücken Sie den gehäkelten Schnabel zusammen, sodass Sie ein kleines Dreieck erhalten. Das breiteste Stück wird an den Körper angenäht. Da der Schnabel relativ klein ist, reicht es in der Regel nur die obere Kante an den Körper anzunähen.

Füße: Nehmen Sie den Restfaden oder einen neuen Gelben Faden mit einer stumpfen Wollnadel auf und ziehen diesen durch die Mitte des Fußes (der Übergang von breit zu schmal). Stechen Sie nun mit der Nadel durch eine Masche auf der Unterseite des Euelenkörpers an der der Fuß befestigt werden soll, lassen Sie die Nadel samt Faden durch eine daneben liegende Masche austreten und ziehen diesen wieder durch den Fuß. Ziehen Sie den Faden fest und vernähen diesen anschließend am Fuß, sodass der Fuß fest am Körper liegt. Wiederholen Sie dies für den zweiten Fuß.

Verwenden Sie die Bilder für eine gute Positionierung der Füße.

Flügel: Abschließend werden die Flügen an den Eulen Körper angenäht. Diese Werden links und rechts unter den Augen, an den Außenseiten des Körpers angenäht. Die Flügel werden NUR an den 5 zuletzt gehäkelten Maschen der Flügel befestigt. Dadurch lassen sich die Flügel auf und zuklappen. Verwenden Sie die Bilder für eine korrekte Positionierung der Flügel.

Fertig ist ihre eigene Amigurumi Eule, selbstgehäkelt, pflegeleicht und kuschelig weich.

Weitere tolle Beiträge

Kommentar verfassen

error: Die Inhalte sind geschützt !!
225 Shares
Pin106
Teilen119
WhatsApp