Amigurumi Engel häkeln

Engel, Gottes Boten sind nicht nur unterbezahlte geflügelte Pförtner zur Himmelspforte, sondern können auch wunderbar als Schutzengel für einen selbst (oder Freunde und Familie) dienlich sein. Abhängig davon was Sie sich einreden, wird dieser kleine gehäkelte Engel ihnen Glück, Freude, Erfolg oder sagenhaften Reichtum bringen.

Der Amigurumi Engel in dieser Anleitung wurde mit einer 2.5 Häkelnadel und der „Schachenmayr Catania“ Baumwolle gehäkelt und hat eine Höhe von 7 cm und eine Fügelspannweite von 11 cm.

Amigurumi Schutzengel häkeln

Benötigte Techniken

  • Fadenring / Magic Ring
  • Luftmaschen
  • Kettmaschen
  • feste Maschen
  • halbe Stäbchen
  • Zunahme / verdoppeln
  • Abnahme / zusammenhäkeln
  • Vernähen

Benötigte Materialien und Hilfsmittel

  • Garnfarben: Weiß für den Anzug und die Flügel, hautfarbendes Garn für den Kopf und die Hände sowie goldenes Garn für die Haare.
  • 2.5 Häkelnadel
  • stumpfe Wollnadel
  • Füllwatte und Schere
  • 6 mm Sicherheitsaugen
  • In dieser Anleitung wurde die “Schachenmayr Catania” verwendet in den Farben: soft apricot (Nr. 263), weiß (Nr. 106), gold (Nr. 249)

WICHTIG: Diese Anleitung wird in Spiralrunden gehäkelt, d.h., es wird jede Runde kontinuierlich weitergehäkelt, außer wenn anders in der Anleitung gesagt. Arbeiten Sie deshalb immer einen Markierungsfaden in die erste Masche der neuen Runde ein, um stets zu wissen wann eine Runde beginnt und/oder aufhört.

Engel Körper häkeln

Der Kopf und Körper des Engels wird in einem Stück in Spiralrunden und mit festen Maschen gehäkelt.

Verwenden Sie die Checkboxen um ihre fertigen Runden, Reihen und Schritte zu markieren.

  • Begonnen wird mit einem Fadenring in soft apricot.
  • 1. Runde: 6 feste Maschen in den Fadenring. (6 Maschen)
  • 2. Runde: Jede feste Masche verdoppeln. (12 Maschen)
  • 3. Runde: Jede 2. feste Masche verdoppeln. (18 Maschen)
  • 4. Runde: 1 feste Masche, 1 feste Masche verdoppeln, 5x [ Jede 3. feste Masche verdoppeln ], 1 feste Masche. (24 Maschen)
  • 5. Runde: Jede 4. feste Masche verdoppeln. (30 Maschen)
  • 6. – 11. Runde: 6 Runden, je Runde 30 feste Maschen. (30 Maschen)
  • 12. Runde: Jede 4. + 5. Masche zusammenhäkeln. (24 Maschen)
  • 13. Runde: 1 feste Masche, 2 Maschen zusammenhäkeln, 5x [ Jede 3. + 4. Masche zusammenhäkeln ], 1 feste Masche. (18 Maschen)
  • 14. Runde: Jede 2. + 3. Masche zusammenhäkeln. (12 Maschen)
  • 15. Runde: Farbwechsel zu weiß. Jede 2. feste Masche verdoppeln. Anschließend Kopf mit Watte füllen. (18 Maschen)
  • 16. Runde: 18 feste Maschen häkeln. (18 Maschen)
  • 17. Runde: 1 feste Masche, 1 Masche verdoppeln, 5x [ Jede 3. Masche verdoppeln ], 1 feste Masche. (24 Maschen)
  • 18. – 19. Runde: 2 Runden, je Runde 24 feste Maschen. (24 Maschen)
  • 20. Runde: 1 feste Masche, 2 Maschen zusammenhäkeln, 5x [ Jede 3. + 4. Masche zusammenhäkeln ], 1 feste Masche. (18 Maschen)
  • 21. Runde: Nur in das hintere Maschenglied häkeln. Jede 2. + 3. Masche zusammenhäkeln. (12 Maschen)
  • 22. Runde: Körper mit Watte füllen. Jede 1. + 2. Masche zusammenhäkeln. (6 Maschen)
  • Abschluss: Faden abschneiden, Öffnung schließen und Faden verstecken.

Engel Beine häkeln (2x häkeln)

Die Engel Beine werden in Spiralrunden und mit festen Maschen gehäkelt. Häkeln Sie insgesamt 2 Beine.

  • Begonnen wird mit einem Fadenring in weiß.
  • 1. Runde: 6 feste Maschen in den Fadenring. (6 Maschen)
  • 2. Runde: Jede feste Masche verdoppeln. (12 Maschen)
  • 3. Runde: Nur in das hintere Maschenglied häkeln. 12 feste Maschen. (12 Maschen)
  • 4. – 5. Runde: 2 Runden, je Runde 12 feste Maschen. (12 Maschen)
  • 6. Runde: Jede 1. + 2. Masche zusammenhäkeln. Anschließend Bein mit Watte füllen. (6 Maschen)
  • Abschluss: Faden großzügig abschneiden und für späteres annähen dranlassen.

Engel Arme häkeln (2x häkeln)

Die Engel Arme werden in Spiralrunden und mit festen Maschen gehäkelt. Häkeln Sie insgesamt 2 Arme.

  • Begonnen wird mit einem Fadenring in soft apricot.
  • 1. Runde: 6 feste Maschen in den Fadenring. (6 Maschen)
  • 2. Runde: Jede 2. feste Masche verdoppeln. (9 Maschen)
  • 3. – 4. Runde: Farbwechsel zu weiß. 2 Runden, je Runde 9 feste Maschen. (9 Maschen)
  • 5. Runde: Jede 2. + 3. Masche zusammenhäkeln. Anschließend Arm mit Watte füllen. (6 Maschen)
  • Abschluss: Faden großzügig abschneiden und für späteres annähen dranlassen.

Engel Haare häkeln

Die Haare des Engels werden in Spiralrunden mit festen Maschen, halben Stäbchen, Luftmaschen und Kettmaschen gehäkelt.

  • Begonnen wird mit einem Fadenring in gold.
  • 1. Runde: 6 feste Maschen in den Fadenring. (6 Maschen)
  • 2. Runde: Jede feste Masche verdoppeln. (12 Maschen)
  • 3. Runde: Jede 2. feste Masche verdoppeln. (18 Maschen)
  • 4. Runde: 1 feste Masche, 1 feste Masche verdoppeln, 5x [ Jede 3. feste Masche verdoppeln ], 1 feste Masche. (24 Maschen)
  • 5. Runde: Jede 4. feste Masche verdoppeln. (30 Maschen)
  • 6. – 9. Runde: 4 Runden, je Runde 30 feste Maschen. (30 Maschen)
  • 10. Runde: 14x [ 2 Luftmaschen, 1 halbes Stäbchen in die 2. Masche von der Häkelnadel, 2 feste Maschen ], 2 Luftmaschen, 1 halbes Stäbchen in die 2. M von der Häkelnadel, 1 feste Masche, 1 Kettmasche.
  • Abschluss: Faden abschneiden, vernähen und verstecken.

Engel Flügel häkeln (2x häkeln)

Die Engelsflügel werden in Spiralrunden mit festen Maschen, Luftmaschen und halben Stäbchen gehäkelt. Häkeln Sie insgesamt 2 Flügel.

  • Begonnen wird mit einem Fadenring in weiß.
  • 1. Runde: 6 feste Maschen in den Fadenring. (6 Maschen)
  • 2. Runde: Jede feste Masche verdoppeln. (12 Maschen)
  • 3. Runde: Jede 2. feste Masche verdoppeln. (18 Maschen)
  • 4. Runde: 1 feste Masche, 1 feste Masche verdoppeln, 5x [ Jede 3. feste Masche verdoppeln ], 1 feste Masche. (24 Maschen)
  • 5. Runde: Jede 4. feste Masche verdoppeln. (30 Maschen)

  • 1. Feder: Sie häkeln nun die erste Feder. Stechen Sie mit der Häkelnadel durch die nächste Masche. Falten Sie den gehäkelten Kreis so das jeder Masche eine Masche gegenüberliegt. Stechen Sie nun mit der Häkelnadel in die Masche die der soeben durchgestochenen Masche gegenüberliegt, jedoch nicht die zuletzt gehäkelte Masche. Nehmen Sie den Faden auf, ziehen diesen durch beide durchgestochene Maschen und häkeln 1 feste Masche.
  • Häkeln Sie 3 Luftmaschen und 1 halbes Stäbchen in die 3. Masche von der Häkelnadel.
  • Anschließend erneut durch die nächste Masche am runden Häkelstück stechen und durch der gegenüberliegenden Masche. Faden aufnehmen, durch beide Maschen ziehen und 1 feste Masche häkeln. Fertig ist die erste Feder. Immer wenn Sie nun eine oder mehrere feste Maschen am runden Stück häkeln sollen, so häkeln Sie stets die nächste Masche mit der gegenüberliegenden Masche mit 1 festen Masche zusammen.
  • 2. Feder: 4 Luftmaschen, 1 halbes Stäbchen in die 3. Masche von der Häkelnadel, 1 halbes Stäbchen, 2 feste Maschen am runden Häkelstück.
  • 3. Feder: 5 Luftmaschen, 1 halbes Stäbchen in die 3. Masche von der Häkelnadel, 2 halbe Stäbchen, 2 feste Maschen am runden Häkelstück.
  • 4. Feder: 5 Luftmaschen, 1 halbes Stäbchen in die 3. Masche von der Häkelnadel, 2 halbe Stäbchen, 2 feste Maschen am runden Häkelstück.
  • 5. Feder: 6 Luftmaschen, 1 halbes Stäbchen in die 3. Masche von der Häkelnadel, 3 halbe Stäbchen, 2 feste Maschen am runden Häkelstück.
  • 6. Feder: 6 Luftmaschen, 1 halbes Stäbchen in die 3. Masche von der Häkelnadel, 3 halbe Stäbchen, 1 feste Maschen am runden Häkelstück.
  • 7. Feder: 7 Luftmaschen, 1 halbes Stäbchen in die 3. Masche von der Häkelnadel, 4 halbe Stäbchen, 1 feste Maschen am runden Häkelstück.
  • 8. Feder: 8 Luftmaschen, 1 halbes Stäbchen in die 3. Masche von der Häkelnadel, 5 halbe Stäbchen, 1 feste Maschen am runden Häkelstück.
  • 9. Feder: 9 Luftmaschen, 1 halbes Stäbchen in die 3. Masche von der Häkelnadel, 6 halbe Stäbchen, 1 feste Maschen am runden Häkelstück.
  • Abschluss: Faden großzügig abschneiden und mit einer Wollnadel durch das „Innere“ des Flügels ziehen und aus dem anderen Ende des Flügels austreten lassen (neben der 1. Feder). Mit diesem Faden wird der Flügel später an den Körper genäht.

Häkelengel Fertigstellung

Beine: Nachdem Sie alle Teile fertig gehäkelt haben, nähen Sie als erstes die Beine an den Körper. Beginnen Sie die Beine direkt über der Maschenkante anzunähen, die durch das häkeln in das hintere Maschenglied entstanden ist. Nähen Sie das zweite Bein 4 bis 5 Machen links oder rechts vom ersten Bein an, beginnen Sie erneut das Bein direkt über der Maschenkante anzunähen.

Arme: Nähen Sie als nächstes die Arme rechts und links am Körper, kurz unter dem „Hals“ an. Nähen Sie die Arme nicht direkt über den Beinen an, sondern etwas hinter den Beinen, so das die Arme links und rechts vom Körper abgehen.

Augen: Bringen Sie die Sicherheitsaugen nach der 7. Maschenreihe, von der oberen Kopfmitte aus zählend, an. Die Augen haben einen Abstand von 4 Maschen zwischen einander.

Nase: Sticken Sie mit einem soft apricot farbenden Faden die Nase. Diese positionieren Sie 2 Maschenreihen mittig unter den Augen. Ziehen Sie dazu den Faden horizontal mehrfach von einer Masche durch die nächste, wobei Sie eine Masche überspringen.

Haare: Setzen Sie die Haare auf den Kopf des Engels und nähen diese anschließend mit einem gold farbenden Faden fest an den Kopf.

Flügel: Nähen Sie die Flügel auf der Rückseite des Körpers mit einem Abstand von 1 bis 2 Maschen zueinander an (nähen Sie ruhig die erste Feder mit an um einen besseren Halt zu erlangen). Achten Sie darauf das die Flügel schräg nach oben verlaufen.

Fertig ist ihr himmlischer Häkelengel!

Weitere tolle Beiträge

Kommentar verfassen

error: Die Inhalte sind geschützt !!
1K Shares
Pin905
Teilen227
WhatsApp